Piloxing – Neuer Fitnesstrend: Schlank mit Piloxing

Die Abteilung Aerobic im Turnverein 1890 Mengede e. V. bietet ab dem 28.04.2014 diese neue Trendsportart wöchentlich in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr an.

Mit Piloxing schwappt ein neuer Fitnesstrend aus Amerika, genauer gesagt aus Hollywood, in unsere Gefilde. Ganz Hollywood ist derzeit im Piloxing-Fieber. Stars wie Kirsten Dunst und Hilary Duff schwören auf den Trend und auch die Models der berühmten Victoria´s Secret Show sind Fans des schweißtreibenden Workouts.

Entwickelt hat die neue Crossover-Sportart die Schwedin Viveca Jensen. Sie selbst ist Profi-Tänzerin, Personal- und Pilates-Trainerin sowie Amateur-Boxerin und bestizt ein eigenes Fittnessstudio in Los Angeles. Sie erfand das Piloxing für Frauen mit dem Ziel, ihre körperliche und mentale Stärke zu stärken. Es geht nicht nur um das pure Fitnestraining, sondern auch um die Förderung des Selbstbewusstseins und die Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung.

PiloxingEs handelt sich um eine Kombination aus Pilates, Boxen und Danceeinlagen. Musik sorgt für Stimmung und hilft beim Durchhalten. Meistens werden Hits aus den Charts, allerdings ohne Gesang, damit die Konzentration auf die Bewegung nicht gestört wird, eingespielt.

Kraftvolle schnelle Bewegungen von Boxen werden mit ästhetischen und feinen Übungen von Pilates verbunden. Piloxing ist ein schweißtreibendes Intervall-Training mit dem Ziel, Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen und zu straffen. Gleichzeitig wird das Herz-Kreislauf System gestärkt.

 

Piloxing 1Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer werden bei dem Workout durch die Elemente aus dem Fitnessboxen gefördert. Die Übungen, die unter dem Einfluss von Pilates stehen, kräftigen die tiefer leigenden Muskelgruppen und die Körperhaltung verbessert sich. Die Phasen wechseln sich ab, vermischen sich teilweise und werden so zu echten koordinativen Herausforderungen.

Wer sich angesprochen fühlt, ist bei der Aerobic-Abteilung herzlich willkommen. Unsere Trainerin Christiane, genannt KIKI, freut sich über rege Beteiligung.

Angelika Rüther

Aerobic im Wandel der Zeit

Die Aerobic - Abteilung ist einer der jüngeren Aktivposten des TV Mengede. Entstanden ist sie aus der im Jahre 1992 gegründeten Gruppe zur Fitnessgymnastik.

Die damalige Trainerin war Birgit Sagliano. Um dem seinerzeit aktuellen Trend zu folgen, nahm sie mit Unterstützung des TV Mengede an einer Fortbildung des Landes – Sport – Bundes teil. Sie qualifizierte sich zur Aerobic Lehrtrainerin.

Dieses sportliche Angebot stieß bei der Gruppe Fitnessgymnastik auf große Resonanz. Die Begeisterung ließ die Zahl der Teilnehmer enorm ansteigen. Da für eine Aerobic –Stunde die sprachlichen Anweisungen (Kommandos) der Trainerin unerlässlich sind, wurde vom Verein im Jahre 1997 eine Mikrofonanlage angeschafft. So konnte bei der fast überfüllten Halle jeder Teilnehmer den Übungsanweisungen folgen.

Um das sportliche Angebot noch attraktiver zu gestalten, setzte sich die Gruppe für die Anschaffung von Steppboard ein. Das starke Interesse an dieser Trendsportart gab uns recht. Die ständig steigende Mitgliederzahl machte es dringend erforderlich zusätzliche Hallenstunden anzubieten. Zwei Stunden am Montag und noch eine am Mittwoch konnten den Teilnehmern angeboten werden.

In den folgenden Jahren trat immer mehr der Wunsch nach der Gründung einer selbständigen Abteilung Aerobic im TV Mengede in den Vordergrund. Nach langwierigen Abstimmungsgesprächen fand am 29.11.2000 die Gründungsversammlung statt. Der Vorstand des TV Mengede hat den Antrag dann mit Wirkung zum 01.01.2001 einstimmig angenommen. Als Abteilungsleiterin wurde Hannelore Hölscher und zur Ihrer Stellvertreterin Lene Hausmann gewählt. Ulla Grieme übernahm die Kassengeschäfte und Angelika Rüther die Pressearbeit.

Es ergab sich die Notwendigkeit eine zweite Lehrtrainerin ausbilden zu lassen. Marion Wester-Ulrich erklärte sich hierzu bereit. So konnte im Hare 2001 für die immer weiter steigenden Teilnehmerzahl, mittlerweile 130 Mitglieder, noch eine Stunde am Freitag für die Anfänger zur Verfügung gestellt werden. Die alte Musikanlage musste ersetzt werden.

AstridMarionHannelore war dann auch die treibende Kraft, die zur Einführung der Nordic Walking Gruppe in der Abteilung geführt hat. Hanne hatte mal wieder an einem Sportwochenende in der Sportschule Hachen teilgenommen und musste und diese neuen Trend näher bringen. Im Juli 2003 absolvierten Birgit Sagliano, Marion Wester- Ulrich und Astrid Zielke die Trainerausbildung zum Nordic Walking Instruktor. Der aus Finnland herübergeschwappte Trend, der zunächst für das Sommertraining der Skisportler entwickelt worden war, fand ebenfalls großen Anklang. Presse und Fernsehen brachten Beiträge über unserer Gruppe, die bis heute mit drei bzw. vier Trainingseinheiten in der Woche fester Bestandteil der Aerob Abteilung ist. Zusätzlich werden noch Anfänger- und Technikkurse angeboten.

Dem Zahn der Zeit zur Folge musste für die Hallenstunden im Jahre 2007 wieder eine neue Musikanlage mit neuen Headsets für die mittlerweile drei Aerobic – Instruktorinnen angeschafft werden.

Leider ist unsere Hannelore Hölscher nach langer Krankheit am 20.07.2009 verstorben. Zuvor legte Lene Hausmann ihren Vorsitz nieder. Die Abteilung wird seitdem von Angelika Rüther und Ulla Grieme fortgeführt. Auch Gabi Holtermann ist als Mitstreiterin an Bord.

Im Jahre 2011 wurde dann die neue Vereinssatzung des TV Mengede beschlossen, mit deren Inkrafttreten die selbständigen Abteilungen des TV ihre wirtschaftliche Selbständigkeit verloren. Ungeachtet dessen wurde die Arbeit der Abteilung im Vertrauen auf die weitere gute Zusammenarbeit mit den Hauptverein fortgesetzt.

ChristianeGabiAngelikaDie Stunden in der Halle haben sich dem Trend der Zeit zur Folge ständig gewandelt. So gehören jetzt nicht nur Aerobic und Step – Aerobic , sondern auch Piloxing und Zumba zum ständigen Angebot. Vier Trainerinnen, zum Teil mit A – Lizenz, halten die Trainingsstunden ab. In den Sommerferien, während die Turnhallen geschlossen sind, wird den Mitgliedern der Abteilung die Möglichkeit der Teilnahme an einer Wassergymnastik angeboten. Die Nordic – Walking Stunden finden natürlich durchgehend statt.

Mittlerweile sind nicht nur die Teilnehmer der Hallenstunden , sondern auch die Nordic – Walking Gruppe zu einem festen Bestandteil im Vereinslebens im TV Mengede geworden. Die Mitwirkung an der Organisation und verschiedene Aufführungen an den Veranstaltungstagen sind selbstverständlich.

In diesem Sinne mit sportlichen Gruß

Angelika Rüther