U12 mit neuen Coaches, neuem Team und starkem Saisonbeginn

Die U12 startet dieses Jahr in der Kooperationsliga Dortmund/Bochum. Das Team wurde vor der Saison aus erfahrenen und unerfahrenen Spielern, für die es dieses Jahr die erste Basketballsaison ist, neu zusammengesetzt und wird vom neuen Trainerduo Oskar Nixdorf und Jakob Lechtenbörger gecoacht.

Da der Spielbetrieb erst Ende Oktober anfing, hatte das neuformierte Team viel Zeit sich einzuspielen, insbesondere wurde der Korbabschluss und ein schnelles, aber geordnetes Teamplay im Training geübt.

Am ersten Spieltag traf die junge Mannschaft dann auf die Basketballer des VfL AstroStars Bochum. Für einen Großteil der Spieler war es das erste Ligaspiel überhaupt, dazu kam, dass drei von ihnen sogar noch in der U10 spielen könnten. Jedoch ließ sich das Team dies überhaupt nicht anmerken. Dank der guten Vorbereitung wurde ein überragendes erstes Viertel (20:2) gespielt. Dies war der Grundstein für einen soliden ersten Saisonsieg (61:18). Eine Woche später fand das erste Heimspiel gegen BC Langendreer statt. Dieses Spiel konnte mit 68:32 in einer bis zum letzten Platz gefüllten Regenbogen Halle auch deutlich gewonnen werden. Dementsprechend kletterte man die Tabelle weiter hoch. Spannender wurde es danach, als es für die Mengeder gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Nachwuchsbasketballer aus Herne ging. Es wurde zum erwartet engen Spiel. Aufgrund eines starken zweiten Viertels (20:8)  wurde der Herner TC 47:36 von den sehr jungen TVM Basketballern dann aber letztendlich doch souverän besiegt.

 

Die Folgespiele wurden noch deutlicher für den TVM entschieden und so steht unsere U12 nun hochverdient an der Tabellenspitze. Dies liegt vor allem an der sehr guten Trainingsbeteiligung und der Motivation von jedem einzelnen Spieler. Sollten sich die Nachwuchsbasketballer im Training weiterhin stetig verbessern, sind sich die beiden Coaches Oskar und Jakob beide sicher, dieses Jahr schon um die Meisterschaft in der Liga mitspielen zu können.

20161130 170856

U16.1 mit makellosem Saisonstart

 

Dieses Jahr wieder auf Kreisebene gestartet, war das Ziel für die erfahrene U16 Mannschaft schon vor Saisonbeginn klar: Nichts als der Titel sollte her. Dabei geht es wegen wenigen Mannschaften im Kreis Dortmund auch gegen Mannschaften aus dem Kreis Bochum und Hagen.

Nachdem altersbedingt Oskar, Mike, Justin und Xian die Mannschaft vor der Saison Richtung U18 verlassen mussten, startete man mit einem kleinen 8 Mann Kader in die Saison, in der zusätzlich Marvin aus der U14 aushilft. Erfreulicherweise konnten die Abgänge ohne Probleme kompensiert werden, da alle Spieler einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Während im letzten Jahr sehr viel Last in der Offensive auf den Schultern von Oskar lastete, ist dies dieses Jahr deutlich mehr verteilter und mehrere Spieler konnten sich schon durch starke Leistungen in den Vordergrund spielen. Dazu kommt, dass alle Spieler genügend Spielzeit bekommen können, was in der letztjährigen Oberliga Saison bedingt durch den 12 Mann Kader kaum möglich war.

 

Durch ein sehr ruhiges Auftreten in der Offensive und dazu einer guten Team Defense, konnten die ersten sieben Saisonspiele souverän und deutlich gewonnen werden und man ist was das Ziel Meisterschaft angeht auf dem richtigen Kurs. Trotzdem muss konzentriert weiter trainiert und gespielt werden, damit die Tabellenführung verteidigt werden kann, da die direkten Verfolger noch auf dem Spielplan stehen. 

abcde

Seite 6 von 12