Fazit der A Jugend Saison

Weibl. A Jugend wird Kreismeister

Der weibl.A Jugend gelingt dieses Jahr ein Überraschung und wird Kreismeister.

K1024 IMG 8365

Damit war im Vorfeld der Saison nicht zu rechnen. Einige Spielerinnen verließen(zu den Seniorinne oder auch aus schulischen Gründen) uns und die anderen waren fast alle bei den Damen im Einsatz. Zur Mitte der Vorrunde verletze sich auch noch Rieke schwer, so das der Kader zum Ende der Vorrunde im dünner wurde. Trotzdem war es das Ziel die Endrunde zu erreichen. Da man die Kreise Industrie und Dortmund zusammen gelegt hat kamen auch viele unbekannte Mannschaften auf uns zu. So spielten wir eine wirklich gute Vorrunde und konnten dort sogar ungeschlagen Tabellen Erster werden. So konnten wir sogar gegen den Favoriten aus Aplerbeck ein Unentschieden erreichen.

Dies alles gelang obwohl einige Spielerinnen auf Positionen spielten, die sie nie vorher gespielt haben. Dann haben wir auch noch Unterstützung aus der B Jugend bekommen, was uns dann auch nochmal extrem geholfen hat. Vielen Dank dafür nochmal an die Spielerinnen und an das Trainergespann der B Jugend .

Hier zeigte sich die gute Einstellung einfach jedes Spiel gewinnen zu wollen egal was passiert.

Nachdem man die Endrunde erreicht hatte wollte man eigentlich mal schauen was so möglich ist und hatte sich gegen die Favoriten aus Riemke, Aplerbeck und Oespel vorgenommen so gut wie möglich zu spielen. So gewannen wir das erste Endrunden Spiel gegen Aplerbeck etwas glücklich aber verdient mit einem Tor. Dann gelang uns gegen die die andere Mannschaften erst einmal nur Siege so das es dann am Vorletzten Spieltag gegen Oespel ging .Leider mußten wir dann dort unsere erste Niederlage der Saison hin nehmen. Trotzdem standen wir noch auf Platz 2.Nun ging es am letzten Spieltag gegen den großen Favoriten Riemke. Diese hatten bis Dato noch kein Spiel verloren und eigentlich waren wir krasser Außenseiter. Doch was dann geschah kann man wohl als absolute Willensleistung darstellen. Wir bezwangen Riemke in einen wirklich guten Spiel und konnten so an diesen vorbei ziehen und die Kreismeisterschaft gewinnen.

Man muss dieser Mannschaft zu dieser Energieleistung wirklich gratulieren .Glückwunsch.

Die Spielerinnen der Mannschaft:

Im Tor:Wibke Stdolka

Im Feld:Theresa Szameitat,Katharina Fuchs,Philina Sulcek,Malin Lutz,Jennifer Helmig,Anika Piehl,Julia Piehl,Lara Hüppe,Johanna Spratte,Jana Kessebohm,Paula Lechtenbörger,Charlotte Hugot,Nina Krumtünger,Rieke Danielsen.

Aus der B haben geholfen:Laura Richter,Celine Hoffman,Nathalie Hopp

Im nächsten Jahr wird es leider keine weibl.A Jugend mehr geben, da der Großteil zu alt für den Jugendbereich ist. Somit werden sich nun alle auf den Damenbereich konzentrieren und wir hoffen das wir ähnlich Erfolgreich sind wie in diesem Jahr.

Deutlicher Erfolg in Bommern

TuS Bommern - TV Mengede  9:28   (6:14)

 

Mit einem deutlichen Erfolg konnte die weibl.A dieses Wochenende abschließen.Da wir Bommern nur aus der letzten Saison kannten,wußten wir nicht ganz genau was uns erwartet.Diesmal konten wir aber mit einem kompletten Kader antreten,wobei uns Lena und Celine aus der B Jugend wieder unterstützt haben.

Wir legten am Anfang schon den Grundstein für diesen Erfolg.Von Anfang an hielten wir das Tempo hoch und konnten uns schon nach 5 min. mit 5:1 absetzten.Dann wurde es etwas ruhiger und wir spielten in der Abwehr ,wie auch im Angriff unser Spiel soverän herunter.So konnten wir schon zur Halbzeit  mit 8 Toren in Führung gehen.

In der 2 Hälfte nun dasselbe Bild.Viel Tempo,gelungene Spielzüge und eine gute Abwehr führten zu diesen deutlichen Erfolg.

Nun geht es in 14 Tagen weiter .Im Heimspiel gegen den ATV Dorstfeld würden uns wieder über Die Unterstüzung der Zuschauer freuen.

Es spielten:Wibke,Anika(4),Katha(4),Theresa(2),Philli,Malin(8),Jenny,Julia,Jojo(4),Jana,Laura(1),Celine,Lotti(2),Paula(3)

 

Weiterhin erfolgreich

TV Mengede - VFL Aplerbeckermark     28:21  (14:10)

Im dritten Spiel der Endrunde ging es gegen Aplerbeckermark. In der Vorrunde konnten wir noch einen deutlichen Sieg verbuchen, aber da wir personell nun etwas angeschlagen sind, wussten wir, dass es nicht mehr so einfach werden würde, heute zwei Punkte zu holen. Leider war auch Jojo diesmal verhindert, so dass uns Laura und Celine aus der B-Jugend aushalfen. Nochmal vielen Dank dafür. Um es vorweg zu nehmen: Sie machten beide ein richtig gutes Spiel.

Von Anfang an spielten wir sehr konzentriert und nutzten unsere Möglichkeiten. Allerdings ließen wir in der Abwehr zu viel zu, was allerdings auch ein wenig an den ganzen Umstellungen lag. Trotzdem konnten wir uns recht schnell absetzen und bis zur Pause einen kleinen Vorsprung herausarbeiten.So gingen wir mit 4 Toren Vorsprung in die Kabine.

In der 2. Hälfte war es ein ähniliches Bild. Im Angriff weiterhin recht treffsicher, da fügten sich Laura und Celine wirklich nahtlos ein. Leider ließ das Tempo noch etwas nach, was aber auch dem knappen Kader geschuldet war. In der Abwehr hatten wir auch weiterhin unsere Probleme, was allerdings nie den Sieg in Gefahr brachte. So konnten wir am Ende doch recht deutlich mit 7 Toren Unterschied gewinnen.

Nun geht es am Sonntag gegen Bommern weiter und wir hoffen, dass wir auch weiterhin erfolgreich bleiben können.

 Es spielten:Wibke, Anika, Katha, Theresa, Laura, Celine, Malin, Jenny, Lotti, Paula, Jana, Philli

 

a-jugend

2 Sieg in der Endrunde

TV Mengede - TuS Scharnhorst    27:20  (13:11)

Nach dem Hinrundenspiel,wo wir unentschieden gespielt haben,wollten wir diesmal die 2 Punkte mitnehmen.So fingen wir auch sehr gut an und konnten uns aucgh ein wenig absetzen.Dann gab es einen kleinen Bruch und der Gegner konnte ausgleichen.Wir ließen uns dann aber nicht beirren und spielten unsere Spielzüge und Angriffe weiter in Ruhe herunter und konnten uns zur Pause mit 2 Toren behaupten.

In Hälfte 2 versuchte Scharnhorst dann allerdings eine offene Deckung zu spielen. Die erwies sich als Vorteil für unseren schnellen Spielerinnen. So konnten wir uns zwischenzeitlich mit 10 Toren absetzen. Am Ende ließ dann doch ein wenig die Konzentration nach und wir bekamen noch ein paar Gegentore. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel allerdings schon entschieden.

Nun geht es am Sonntag gegen Aplerbeckermark weiter und wir hoffen, dass wir erfolgreich bleiben können.

Es spielten:Wibke, Anika(3), Katha(6), Malin(11), Philli(2), Jana(1), Jojo(2), Paula(2), Lotti,Jenny, Theresa

Knapper Sieg

TV Mengede - ASC Aplerbeck II   21:20  (12:9)

 

Im ersten Endrunden Spiel ging es gegen die in der Vorrunde ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Aplerbeck.Nachdem das Hinrunden Spiel unentschieden ausgegangen ist,wußten wir das es ein enges und knappes Spiel werden könnte.So kam es dann auch.

Nach ausgeglichenen Start konnten wir uns Mitte der ersten Hälfte das ersta Mal ein wenig absetzten.Das sehr überschaubare Tempo ließ allerdings auf beiden Seiten keine Tempo Aktionen zu.Bis zur Halbzeit spielten wir dann auch in aller Ruhe weiter und verteidigten unseren 3 Tore Vorsprung.

In der 2 Hälfte war es das gleiche Spiel.Wenig Tempo und ein absolut ausgeglichenes Spiel.Erst kurz vor Ende konnte Aplerbeck dann eine kleine Aufholjagd starten und auf ein Tor heran kommen.Allerdings bewahrten wir die Ruhe und konnten so mit einem Tor gewinnen.

Ein guter Start in die Hauptrunde,dank einer hevorragenen Einstellung.Am Sonntag geht es nun gegen Scharnhorst weiter.

 

Es spielten:Wibke,Anika,Jenny,Julia,Lotti,Katha,Malin,Philli,Paula,Jojo,Jana,Theresa

Seite 1 von 3