Saisonende !

TV Mengede - Ewaldi Aplerbeck   15:16 (6:6)

Zum Abschluss der Sasion ging es nochmal gegen den Tabellenzweiten aus Aplerbeck.LEider musten wir uns denkbar knapp mit einem Tor geschlagen geben.

In der Torarmen Partie lief die erste Halbzeit komplett ausgeglichen.Nie konnte sich eine Mannschaft absetzten,Allerdings standen auch beide Abwehrreihen extrem gut,so das es wenig Torabschlüsse gab.So gingen wir mit einem 6:6 in die Pause.

In der 2 Hälfte das gleiche Bild.Zwar konnte sich Aplerbeck zwischenzeitlich mit 2 Toren absetzten,dann aber führten wir wieder mit einem.Aber auch in dieser Hälfte blieb unser Angriffspiel recht statisch.Am Ende setzte sich Aplerbeck ,auch mit ein wenig Glück und Geschick,mit einem Tor durch.Ein Punkt wäre heute sicherlich verdient gewesen.

Positiv zu erwähnen wäre auch noch das Philli wieder im Lande ist und endlich wieder den Ball in die Hand nehmen konnte.

Da es das letzte Spiel der Sasion für uns war,konnten wir die Sasion mit einem gutenTabellenplatz im Mittelfeld abschließen.Für die erste Saison als Aufsteiger sicherlich ein gutes Ergebniss.Allerdings gilt es nun in der kommenden Vorbereitung einiges zu tun um dieses Ergebniss in der nächsten Saison noch zu verbessern.Wir hoffen das wir dann ein wenig von unserem Verletzungspech verschont bleiben und wieder alle Spieler im Laufe der Zeit zur Verfügung stehen.

Es spielten:Wibke,Saskia,Leo,Rabea,Jojo,Beate,Jamin,Kathi,Natalie,Julia,Philina,JAna,Danni

 

Große Personalprobleme

TV Mengede - VFL Aplerbeckermark  15:18  (5:8)

Leider hatten wir aim Spiel gegen Aplerbeckermark schon im Vorfeld große Personalprobleme.Neben den Langzeitverletzten(Stella,Linda,Janine) fielen auch noch Leo und Jojo aus.So mußte Jasmin sogar im Rückraum spielen.

Trotzdem machten wir das Streckenweise wirklich gut und konnten über die gesamte Spielzeit das Spiel offen gestalten(Auch Dank Wibke).Am Anfang konnten wir mit 3:1 in Führung gehen.Dann verloren wir ein wenig den Faden.So konnte unser Gengner in der Folgezeit ein wenig davon ziehen und sich zur Pause eine 3 Tore Führung heraus spielen.

In der 2 Hälfte liefen wir dann diesen Rückstand hinterher.Dank eine kämpferischen Leistung konnten wir uns bis auf 2 Tore heran arbeiten.Leider fehlte am Ende die Kraft und die Möglichkeiten hier noch 2 Punkte zu holen.

Allerdings kann man mit dieser Leistung sehr zufrieden sein,wenn man bedenkt das wir mit nur 4 Etatmäßigen Rückraumspielern gegen den Tabellen Dritten antraten.

Nun geht es noch darum aus den letzten 2 Spielen etwas mit zunehmen ,auch wenn die Klasse schon gesichert hat.

Es spielten:Wibke,Jasmin,Julia,Natalie,Theresa,Shetty,Kathi,Jana,Beate,Rabea,Lena,Danni

Erfolg in Nacholspiel

TV Mengede - Annen Rüdinghausen  16:15 (9:8)

Damen 2

 

Im Nachholspiel gegen Annen Rüdinghausen konnten wir einen knappen Sieg einfahren und damit unseren 5.Tabellenplatz verteidigen.

Da wir uns in den Spielen die in der Woche statt finden immer schwer tun wollten wir heute von Anfang an eine konzentrierte Leistung zeigen.So gingen wir auch in Führung.Leider machte uns technische Fehler das Leben immer wieder schwer ,so das wir uns nicht absetzten konnten.Zur Pause konnten wir allerdings mit einer knappen Führung in die Kabine gehen.

Leider wurde es in der 2 Hälfte nicht besser.Nunn fingen aber beide Mannschaften an sich viele ungenauigkeiten zu Leisten.Am Ende konnten wir aber uns Führung verteidigen und die 2 Punkte zuhause behalten.

 

Kanpper Sieg

TV Mengede - TuS Scharnhorst    22:21   (13:14)

Im Nachholspiel gegen Scharnhorst konnten wir wieder mal 2 Punkte einfahren.Leider bleiben bei uns die schlechten Nachrichten nicht aus.Gegen Brechten verletzten sich gleich Linda und Stella so schwer am Knie,das sie sicherlich ein paar Wochen ausfallen werden.An dieser Stelle nochmal gute Besserung

Zudem fehlte auch noch Beate so das wir wieder ohne eine gelernte Mitte auskommen mussten.Im Verlaufe des Spiels wechselten wir auch immer wieder auf dieser Position.

Am Anfang kamen wir ganz gut in dass Spiel,wobei die Abwehr doch einige Lücken ließ.Dann fingen wir aber an zu viele technische Fehler zu machen und der Gegenr konnte sich dann Mitte der Halbzeit mit 4 Toren absetzten.Dann lief es etwas besser und wir konnten wieder verkürzen.So ging es mit einem Halbzeitstand von 13:14 in die kabine.

In dwer Anfangsphase der 2 Hälfte spielten wir unsere Beste Phase des Spiels.So kamen wir durch Tempo zu einfachen Toren und konnten uns dann auch bis zur 40 min. mit 4 Toren absetzen.Dann allerdings setzte wieder ein wenig der Schlendrain ein und Scharnhorst konnte verkürzen.Am Ende gelang uns ein knapper Sieg,der uns Hoffnung für die nächsten Aufgaben machen sollte.

Mit nun 12:12 Punkten steht man nun im sicherern Mittelfeld.

So geht es nun erst am 12.03 gegen den Spitzenreiter weiter.

 

Es spielten:Wibke,Leo,Katha,Lena,Jasmin,Rabea,Danni,Jana,Katja,Lotti,Natalie,Julia,Malin,

Mit Sieg ins neue Jahr

TV Mengede II  - ASC Aplerbeck III  25:18 (10:09)

Nach 4 Niederlagen in Folge wollten wir endlich mal zeigen, dass es auch anders geht. Gegen den Tabellenletzten wollten wir die Punkte unbedingt in Nette lassen. Allerdings taten wir uns am Anfang recht schwer gegen diese junge Aplerbecker Mannschaft. So konnten wir uns nie so recht absetzen und wenn doch, machten leichte Fehler im Angriff es dem Gegner einfach, zu Gegenstoßtoren zu kommen. In der Abwehr standen wir recht stabil,ohne aber auch dort fehlerfrei zu bleiben.

So kam es zu dem recht knappen Halbzeitergebnis von 10:9.

In der 2. Hälfte wurde es besser und wir spielten unsere Angriffe besser zu Ende. Nun fanden wir auch die Lücken, um zu einfachen Toren zu kommen. Da die Abwehr wie in der ersten Halbzeit recht stabil stand, konnten wir uns auch dann recht schnell absetzen. Leider verletzte sich Rabea am Fuss,sodass die Partie für sie damit zu Ende war. Gute Besserung von hier aus.

So kam es am Ende zu einem recht deutlichen Sieg. Hevorzuheben ist Jojo, die mit 7 Toren einen großen Anteil am Sieg hatte.

Leider hat am heutigen Tag der ASC seine 3. Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet ,sodass es leider ein bedeutungsloser Sieg für die Tabelle war. Trotzdem sollten wir an diesen Sieg anknüpfen und versuchen, am Samstag in Dorstfeld die nächsten Punkte zu holen.

Es spielten:Wibke, Rabea, Jana, Jojo, Beate, Shetty, Lotti, Katja, Janine, Jasmin, Lena, Stella

 

Seite 1 von 5