Text Header

 

Turnverein 1890 Mengede e.V.

Suche

Leichtathletiktraining im TV Mengede

Artikel

Hallo liebe Mitglieder, Teilnehmer und

Leichtathletikinteressierte

 

hier ein kurzer Einblick in unser Trainingsprogramm:

Von Oktober bis März sind wir in der Sporthalle

der Hauptschule am Mengeder Markt, die nun Jeanette-Wolff-Schule heißt.

 

 

Unser Trainingstag ist der Montag und beginnt mit dem Training der Kinder ab 4 Jahren.

Marion wird bei diesem Training abwechselnd von Sarah und Hannah unterstützt,

die beide noch Schülerinnen des Heinrich Heine Gymnasiums sind und früher selbst in der

Jugendgruppe trainiert haben.

In dieser Gruppe werden Lauf- Spring- und Wurfübungen spielerisch kombiniert.

 

 

Die Kinder der nächsten Gruppe sind zwischen 6 und 8 Jahre alt.

Mit diesen Kindern trainiert Marion ergänzende Lauf und Sprungübungen

sowie kombinierte Bewegungsabläufe mit und ohne Ball.

Dazu auch Gruppenspiele wie Brennball, Völkerball u.a.

 

In der letzten Gruppe des Trainingstages sind die Kinder über 9 Jahre alt.

Die Kinder werden von Peter trainiert, der auch den Lauftreff Mengede leitet.

Zu den allgemeinen Lauf- Sprung- und Wurf-Übungen kommen in dieser Trainingsstunde

erweiterte Koordinationsübungen, abgestimmtes Aufbautraining und Ausdauereinheiten.

In die Übungen werden kleine Vergleichswettkämpfe und Gruppenspiele eingebaut.

 

 

Nach den Osterferien sind wir dann im Mengeder Volksgarten im Volksbank-Stadion  

dort trainieren wir bis zu den Herbstferien.

Die Gruppen werden bei einzelnen Übungen zusammengefasst.

Die jüngeren Kinder laufen zum aufwärmen die Stadionrunde und die älteren durch den Volksgarten.

Zur Vorbereitung auf die Bundesjugendspiele werden Weitsprung und Wurfübungen

mit Ball oder Speer sowie Koordinationsübungen durchgeführt.

 

Wenn es sehr heiß ist, dann werden auch Wasserspiele in den Übungsnachmittag eingebaut. :-)

 

So…. wer nun Lust auf Leichtathletiktraining im TV Mengede bekommen hat

darf gerne mal zum Probetraining kommen!

 

Wir freuen uns !

Marion, Sarah, Hannah und Peter