Text Header

 

Turnverein 1890 Mengede e.V.

Suche

Adventkaffee der TVM U100, diesmal wieder mit Beiratswahl

 

 

Senioren Advent 27.11.16 28 6

Früher hieß es Weihnachtsfeier, aber an die neue Bezeichnung „Advents-Kaffeetrinken“ haben sich die überwiegend regelmäßigen Gäste dieser Vereinsveranstaltung inzwischen auch gewöhnt, zumal der neue Begriff besser zur Vorweihnachtszeit passen dürfte. So war auch in diesem Jahr am 1. Adventssonntag die traditionelle Feier ausgebucht.

 

Senioren Advent 27.11.16 18 2 Drehorgelspieler Reinhard Lechtenfeld stimmte mit einem Volkslieder-Potpourri die Feiernden ein, ehe nach den Grußworten von Burckhard Bussmann, dem Sprecher des Seniorenbeirats, und dem 1. Vorsitzenden des TV Mengede, Wilhelm Tackenberg, der Routinier Karl Keppmann mit einer speziellen Weihnachtsgeschichte für einen lustigen Auftakt sorgte:

 

Ein Familienvater, der auf dem Dachboden einen verstaubten Weihnachtsbaum mit einem motorisierten Drehmechanismus fand und diesen nach einer aufwendigen Renovierung seiner Familie als Überraschung zum Fest präsentierte, erlebte sein blaues Wunder. Aus unerklärlichen Gründen steigerte der Apparat ausgerechnet am Heiligen Abend seine Tourenzahl. Das Wohnungschaos, von Karl Keppmann in allen Einzelheiten ausführlich beschrieben, dabei auch die Großmutter und den Dackel nicht verschonend, hätte Loriot nicht besser in Szene setzen können.

 

 

Senioren Advent 27.11.16 06

 

Nachdenklich wurde es, als Manfred Riechert sich der fremdenfeindlichen Parole „Ausländer raus!“ mit allen damit einher gehenden Konsequenzen annahm. In seinem Beitrag waren es nicht die Menschen, die das Land verließen, sondern alle nicht in Deutschland erzeugten Früchte, Nahrungs- und Genussmittel sowie Baumaterialien, die sich gemeinsam aufmachten, in ihre ursprüngliche Heimat zurückzukehren. Auch seine Erzählung, endete schließlich mit der Beschreibung eines, wie man sich unschwer denken kann, chaotischen Zustands.

 

Senioren Advent 27.11.16 01 4

 

Vor, zwischen und nach den Beiträgen wurde natürlich auch zur Klavierbegleitung durch Elisabeth van Haren kräftig gesungen.

Senioren Advent 27.11.16 24 5

 

Es gehört auch zur Tradition, dass das Adventskaffeetrinken durch den Bericht des Sprechers des Seniorenbeirats und in jedem zweiten Jahr durch die Wahl zum neuen Beirat unterbrochen wird. Der Grund liegt darin, dass zu keiner anderen Veranstaltung im Jahr so viele Mitglieder zusammenkommen. Die Harmonie dieser Feier wurde aber nicht gestört. Das lag zum einen in der souveränen Moderation durch Burckhard Bussmann, zum anderen aber auch daran, dass es nur positive Dinge gab, über die er referierte. Es würde an dieser Stelle zu weit führen, auf die Höhepunkte des Berichtjahrs einzugehen, dazu wird zu anderen Stellen hier auf der Homepage verwiesen.

Geschäftsführerin Susanne Nölkenbockhoff übernahm bei der Wahl zum neuen Beirat die Versammlungsleitung. Sie hatte wenig Mühe, da für die ausscheidende Annelie Bleibtreu mit Gustav Schmälter ein Nachfolger bereitstand. Dieser Personenkreis, der immerhin fast 600 Mitglieder des Vereins vertritt, wird sich in den nächsten beiden Jahren der Seniorenarbeit im TV Mengede widmen:  

 

2017 Seniorenbeirat on

Hubertus Mentner       Walter Sperrmann    Burckhard Bussmann    Gustav Schmälter Jürgen Börstinghaus                                                          Jutta Sperrmann                   Elli Bussmann

 

 Mit der Überreichung einer Orchidee bedankte sich Burckhard Bussmann bei Annelie Bleibtreu für vier Jahre konstruktiver Arbeit im Seniorenbeirat und mit dem gleichen Blumenschmuck bei Susanne Nölkenbockhoff für die von ihr aufgebrachte Geduld bei den zunehmenden Anforderungen der Seniorenvertretung.

„Lasst uns froh und munter sein!“ Fünf Strophen dieses fröhlichen Kinderliedes, für das die meisten der Anwesenden auf die ausgelegten Liedertextzettel verzichten konnten, bildeten den Abschluss der Feier und gaben allen die Hoffnung mit auf den Weg, dass man sich auch im nächsten Jahr an gleicher Stelle wiedersehen wird.

 

Carl-Wilhelm Schmälter